Neuss eine Nummer zu stark

Nach dem Auftaktsieg zuhause reisten die Grizzlys gestern Abend (28.10.) nach Neuss. Mit einem Rumpfkader sah sich unsere Mannschaft zunächst aber auf Augenhöhe und Max Anlauf konnte die Grizzlys in der 8. Minute sogar in Front bringen. Die Gastgeber konnten aber bereits zwei Minuten nach diesem Treffer ausgleichen und ihnen gelang dann auch noch der Treffer zum 2:1 Pausenstand.

Im mittleren Abschnitt war der Druck der Neusser leider zu stark. Bergkamen hatte zwar ebenso Chancen und konnte sich – auch durch einige Überzahlsituationen – im gegnerischen Drittel festsetzen, allerdings kam nur auf Gastgeber Seite zählbares dabei herum. Zum Leidwesen der Grizzlys sogar viel zu häufig, was zu einem Zwischenstand von 6:2 führte. Torschütze auf bergkamener Seite wieder Maximilian Anlauf.

Der Schlussabschnitt wurde weiterhin durch die schnelleren Neusser dominiert, jedoch konnte erneut Max Anlauf für die Tore 3 und 4 sorgen. Gegentreffer musste man aber leider weiterhin hinnehmen und so gewann Neuss durchaus verdient mit 9:4 gegen unser Team.

Am nächsten Sonntag sehen sich die Grizzlys dem Team aus Wiehl gegenüber. Bully ist in Bergkamen um 19:30 Uhr. Hier will man dann wieder mit Verstärkung aufs Eis gehen. Viele Spieler kehren diese Woche ins Team zurück und die nächsten 3 Punkte sind erklärtes Ziel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.